05_50_25_617_15_22_27_786_berliner_lokalnachrichten_kopfDie Zahl der am gefährlichen schwarzen Hautkrebs erkrankten Berliner steigt. Wie das DERMATOLOGIKUM BERLIN (Friedrichstraße) jetzt bekannt gab, haben sich im vergangenen Jahr nahezu 1.000 Menschen in der Stadt aufgrund dieser Erkrankung behandeln lassen – etwa fünf Prozent mehr als 2012.

Rund 15 Prozent der Erkrankten – also 150 Menschen – starben. Im Vergleich: 2013 kamen 37 Menschen durch Verkehrsunfälle auf Berlins Straßen ums Leben.

Ein zentraler Grund für das DERMATOLOGIKUM BERLIN, eine Aufklärungsinitiative für die Hauptstadt zu starten. „Aufklärung und Früherkennung sind wesentliche Maßnahmen, um den tödlichen Verlauf der Erkrankung in Berlin entscheidend zu senken“, betont Prof. Dr. med. Uwe Trefzer, Facharzt für Dermatologie, Allergologie und Medikamentöse Tumortherapie im DERMATOLOGIKUM BERLIN. „Wird der Hautkrebs rechtzeitig erkannt, gibt es sehr gute Heilungschancen.“
Zum Auftakt der Initiative will Prof. Dr. med. Uwe Trefzer mit seinen Partnern Prof. Dr. med. Eckhart Kämpgen sowie Dr. med. Rainer Rupprecht die Türen des Dermatologikum Berlin am Freitag, den 26. September von 15 bis 20 Uhr für die Berliner öffnen. Neben einem Vortrag zum Thema Hautkrebsvorsorge und –früherkennung, gibt es während dieses ersten Informationstages auch Gelegenheit, die Räumlichkeiten der mit 1.000 Quadratmetern größten Hautarztpraxis Berlins kennenzulernen. Zudem verfügt das DERMATOLOGIKUM BERLIN über das weltweit modernste System zur Begutachtung und Analyse von Leberflecken, die um das 120fache vergrößert werden können. Auch dieses System wird am 26.9. zu sehen sein. Für Fragen während des Informationstages stehen u.a. Prof. Dr. Trefzer sowie Prof. Dr. Kämpgen zur Verfügung. Beide Professoren haben über viele Jahre Hauttumor- und Melanomzentren an Universitätskliniken geleitet, wurden in der kürzlich erschienenen Ärzteliste 2014 der Zeitschrift FOCUS als herausragende Spezialisten benannt und dort für ihre Expertise im Bereich „Hautkrebs“ ausgezeichnet.

Anmeldungen zum ersten Informationstag sowie Fragen nimmt das DERMATOLOGIKUM BERLIN gerne unter Tel. 030 / 206 21 85 0 entgegen.

Die renommierte Hautarztpraxis bietet ihren Patienten (private Krankenkasse und Selbstzahler) auf höchstem Niveau das komplette Spektrum der medizinisch indizierten und kosmetischen Dermatologie sowie der Plastischen & Ästhetischen Chirurgie. Fragen zu diesen Themenbereichen können am 26.9. ebenfalls beantwortet werden.

Das DERMATOLOGIKUM BERLIN (Friedrichstraße) – der Experte für die Gesundheit Ihrer Haut
Unser Motto: Zeit – zum Zuhören, Sorgfalt -bei der Diagnostik, Exzellenz – in der Therapie.
Wir sind für Sie da*:
Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr
Mittwoch lange Sprechstunde bis 20 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr
Telefon: 030 – 206 21 85 – 0 (mit 24 h ärztlicher Erreichbarkeit für Notfälle)
Friedrichstr. 89 – 10117 Berlin