Eine sorgfältige manuelle Ausreinigung der Haut durch eine medizinische Kosmetikerin stellt eine wertvolle Ergänzung einer effektiven Aknetherapie dar. Vor Beginn einer Behandlung stehen stets eine ärztliche Begutachtung und Beratung, um einen für Sie effizienten Therapieplan zur erstellen.

Nach initialer Reinigung und Vorbereitung der Haut werden hierbei tiefliegendere Unreinheiten (Mitesser, Pusteln, Milien), die durch die alleinige Anwendung von Cremes, Waschgels oder Peelings nicht ausreichend gelöst werden können, fachgerecht entfernt. Nach Abschluss der Ausreinigung wird die Haut entsprechend ihren Bedürfnissen mit einer beruhigenden oder klärenden Maske behandelt.

Die Kosten einer medizinischen Ausreinigung der Haut werden bei Akne- Erkrankungen – als Teil der Gesamtbehandlung – meist von den privaten Krankenversicherungen getragen.